Презентация - Heinrich Heine

Heinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich HeineHeinrich Heine







Слайды и текст этой презентации

Слайд 1

Heinrich Heine Das Leben und Schaffen

Слайд 2

Цели урока: 1.Познакомить учащихся с великими немецкими поэтами и писателями. 2.Повторить важнейшие этапы жизни и творчества Г.Гейне. 3.Учить выразительному чтению стихов.

Слайд 3

Friedrich Schiller

Слайд 4

Слайд 5

10.11.1759-09.05.1805

Слайд 6

Johann Wolfgang Goethe

Слайд 7

Слайд 8

28.08.1749-22.03.1832

Слайд 9

Слайд 10

Слайд 11

Heinrich Heine

Слайд 12

13.12.1797-27.02.1856

Слайд 13

Der große deutsche Dichter Heinrich Heine wurde am 13. Dezember 1797in der Stadt Düsseldorf am Rein geboren. Heines Vater war Kaufmann. Heine sollte auch Kaufmann werden. Aber dieser Beruf interessierte ihn nicht

Слайд 14

Seit 1819 besuchte Heine die Universität in Bonn, dann in Göttingen und in Berlin. Er studierte Rechtwissenschaft, interessierte sich aber für Literatur, Kunst und Politik. 1831 emigrierte Heine nach Paris.Hier lebte er bis zu seinem Tode.

Слайд 15

Noch ein Student hatte Heine eine Reise durch den Harz gemacht. Von dieser Wanderung erzählte er in seinem ersten Prosawerk “ Die Harzreise”

Слайд 16

Auf die Berge will ich steigen, Wo die dunklen Tannen ragen. Bäche rauschen, Vögel singen, Und die stolzen Wolken jagen. Lebet wohl, ihr glatte Säle, Glatte Herren! Glatte Frauen! Auf die Berge will ich steigen, Lachend auf euch niederschauen.

Слайд 17

Слайд 18

Leise zieht durch mein Gemüt liebliches Geläute; klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite Kling hinaus, bis an das Haus wo die Blumen sprießen; wenn du eine Rose schaust sag, ich lass sie grüßen!

Слайд 19

Слайд 20

Die letzten Jahren seines Lebens wurde Heine sehr krank und konnte das Bett nicht verlassen. Trotz seiner schweren Krankheit arbeitete der Dichter viel. Heinrich Heine starb am 27. Februar 1856.Der deutsche Dichter Heinrich Heine ist einer der grössten Lyriker der Weltliteratur.

Слайд 21

Wählt richtige Antwort ! 1. Wann wurde H Heine geboren? a. am 13. Dezember 1797 b. am 10. November 1759 c. am 28. August 1749 2. Wo wurde er geboren? a. Frankfurt am Mein b. Marbach c. Düsseldorf am Rhein

Слайд 22

Wofür interessierte sich Heine? A. Literatur, Kunst und Politik B. Musik, Literatur C. Essen, Trinken ,Reisen

Слайд 23

Wo studierte er? A. Bonn, Göttingen, Berlin B. Berlin, Leipzig. C. Dresden, Hamburg, Kiel Was studierte er? A. Chemie B. Physik C. Rechtwissenschaft