Презентация - Auf den Spuren der Brüder Grimm

Auf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder GrimmAuf den Spuren der Brüder Grimm







Слайды и текст этой презентации

Слайд 1

Auf den Spuren der Brüder Grimm
Allgemeinbildende Mittelschule mit erweitertem Unterricht №66
Autor: Ljubow Leonidowna Leonowa Kirow, 2014

Слайд 2

Brüder Grimm
Wilhelm(1786-1859) und Jacob Grimm(1785-1863) – Sprachwissenschaftler, Volkskundler und Märchensammler. Sie wurden durch 3 Bände (1812, 1815, 1822) der „Kinder –und Hausmärchen“ weltberühmt, die in 140 Sprachen übersetzt wurden.

Слайд 3

Brüder Grimm als Märchensammler
Das Ziel der Brüder war es, zum einen altes Volksgut zu bewahren, zum anderen aber auch die Ängste der Kinder anzusprechen. Die Märchen sollten den Kindern helfen, diese Ängste zu überwinden. Die Märchen sollten vor allem als Unterstützung zur Erziehung der Kinder dienen.

Слайд 4

Brüder Grimm und ihre Märchen
Könnt ihr sie deutsch nennen?

Слайд 5

„ Deutsche Märchenstraße“
Basisdaten Gesamtlänge: 600 km Bundesländer:Bremen, Hessen,Niedersachsen, Nordreihn-Westfalen, Thüringen Region:Westdeutschland Beginn: Hanau Ende: Bremen Routen: 2

Слайд 6

„ Deutsche Märchenstraße“
Das ist eine Ferienstraße in Deutschland. Seit 1975 führt die Route von der Brüder-Grimm-Stadt Hanau über 600 Kilometer bis Bremen. Sie reiht die Lebensstationen der Brüder Grimm - Orte und Landschaften, in denen ihre Märchen beheimatet sind.

Слайд 7

Hanau (Hessen)
Hier beginnt die Deutsche Märchenstraße. Hier sind die Brüder Grimm geboren. Hier steht das berühmte Brüder-Grimm-Denkmal.

Слайд 8

Steinau (Hessen)
Marstall mit Marionettentheater
Brüder Grimm-Haus

Слайд 9

Alsfeld (Hessen)
das Märchenmuseum

Слайд 10

Hessisch Lichtenau (Nordhessen)
Im Frau Holle-Park
Zentraler Mittelpunkt des Parks ist die Statue aus Bronze der Frau Holle.
Die Heimat der Frau Holle

Слайд 11

Marburg (Hessen)
Eine alte Universitätsstadt. Hier studierten die Brüder Grimm die Volksliteratur. Hier wohnte Dorothea Viehmann, Märchenerzählerin, die den Brüder Grimm etwa 30 Märchen erzählt hat.

Слайд 12

Schwalmstadt (Hessen)
Kleine Stadt am Fluss Schwalm, 16 000 Einwohner Wunderschöne malerische Landschaften, alte Fachwerkhäuser Die Hauptstadt des Rotkäppchens Das rote Käppchen ist keine Phantasie, das ist ein Attribut der Volkskleidung. Die Frauen sollten hier rote Kopfbedeckung tragen

Слайд 13

Fritzlar (Hessen)
Mittelalte Stadt mit 900jähriger Geschichte
Die Sehenswürdigkeiten
sind die Türme, wo die Märchenpersonnagen „wohnen“

Слайд 14

Kassel (Hessen)
das Brüder-Grimm-Museum
Hier ist der Mittelpunkt der „Deutschen Märchenstrasse“ Hier begannen die Brüder Grimm ihr bekanntes Buch zu schreiben – die „Kinder-und Hausmärchen

Слайд 15

Hannovesch-Münden (Niedersachsen)
Eine der schönsten Städte der „Märchenstrasse“

Слайд 16

Göttingen (Niedersachsen)
Eine Universitätsstadt Berufung der Brüder Grimm /Jakob wird Bibliothekar und Professor, Wilhelm- Bibliothekar/ Der Brunnen „ Das Mädchen mit der Gans“ ist das Wahrzeichen der Stadt. Man nennt es „Gänseliesel“ Es wird von den Studenten geliebt. Jeder Doktorand, der sein Examen bestanden hat, steigt auf den Brunnen und küsst das "Liesel".

Слайд 17

Sababurg (Niedersachsen)
Hier schlief Dornröschen 100 Jahre lang im Reinharbswald
Dornröschenschloss

Слайд 18

Sababurg (Niedersachsen)
Fast 25 km lang und 12 km breit ist der "Sabawald". Kein Förster darf ihn pflegen, kein Jäger darin jagen. Seit 80 Jahren bleibt hier alles, wie die Natur es will.

Слайд 19

Polle (Niedersachen)
Eine kleine Siedlung am Fluss Weser, etwa 1000 Einwohner Romantische ruhige Landschaft mit dem Schloss der Aschenputtel auf dem Hügel
Aschenputtels Schuh an der Burgruine in Polle

Слайд 20

Bodenwerder (Niedersachsen)
Er ist im 18en Jahrhundert geboren und noch nicht gestorben: er wohnt in Märchen der Brüder Grimm, Baron Karl Friedrich Hieronymus von Münchhausen (1720-1797). Hier im Bodenwerder an der Weser erzählt er seine Lügengeschichten weiter.

Слайд 21

Hameln (Niedersachsen)
Der Rattenfänger von Hameln ist eine der bekanntesten deutschen Sagen.

Слайд 22

Bremen (Bremen)
Die berühmten Stadtmusikanten, die die Räuber in Angst und Schrecken versetzten.
Das Ende der „Märchenstrasse“
der bekannte Roland

Слайд 23