Презентация - Die klingende seele wiens

Нажмите для просмотра
Die klingende seele wiens
Распечатать
  • Последний IP: 157.90.177.228
  • Уникальность: 82%
  • Слайдов: 15
  • Просмотров: 2825
  • Скачиваний: 1700
  • Размер: 19.7 MB
  • Онлайн: Да
  • Формат: ppt и pptx
В закладки
Оцени!
На весь экран

Слайды и текст этой онлайн презентации

Слайд 1

Die klingende seele wiens, слайд 1

Johann Strauss. “Die klingende Seele Wiens”
МОУ Львовская школа № 4, Г.о. Подольск, мкр. Львовский Учитель немецкого языка: Жучкова Лали Владимировна Работу выполнила ученица 9 класса Китушина Кристина
2020-2021 учебный год

Слайд 2

Die klingende seele wiens, слайд 2
Der berühmte österreichische Komponist, Geiger und Dirigent Johann Strauß wurde am 25. Oktober 1825 in Wien in der Familie des berühmten Walzerkönigs Johann Strauß geboren.

Слайд 3

Die klingende seele wiens, слайд 3

Johann Strauss Vater
Johann Strauss der Ältere hatte keine musikalische Bildung. Mit 22 Jahren aber eroberte er mit seiner Musik ganz Wien. Doch seine Erfolge und seine Popularität brachten ihm wenig Geld ein. Deshalb wollte er nicht, dass seine drei Söhne Musiker werden. Mutter, Anna Strauss, aber dachte anders. Sie sah, dass ihre Söhne sehr musikalisch waren, besonders der ältere. Sie fand für dem Sohn die besten Musiklehrer.

Слайд 4

Die klingende seele wiens, слайд 4

Johann Strauß (der Sohn) musste Bankbeamter werden. Aber gegen den Wunsch des Vaters begann er Geige zu spielen.

Слайд 5

Die klingende seele wiens, слайд 5

An einem Oktoberabend trat der 19-jährige Johann Strauss (der Sohn) in einem Wiener Kasino auf. In einem anderen spielte sein Vater. Wien teilte sich in zwei Parteien, die eine war für den Vater Johann Strauss den Älteren, die andere für den Sohn. Der Sohn spielte die Walzer seines Vaters und seine eigenen. Einen Walzer musste er neunzehnmal wiederholen. Der junge Strauss begeisterte das Publikum und die Musiker. Am Morgen stand in den Wiener Zeitungen: “Guten Abend, Strauss Vater! Guten Morgen, Strauss Sohn”.
Der junge Strauß began mit seinem eigenen Walzerprogramm auftreten und begeisterte dadurch das Publikum und die Musiker.

Слайд 6

Die klingende seele wiens, слайд 6

Seine ersten Lieder in Form der Walzer waren "Lieder der Freiheit", "Lieder der Barrikaden", "Revolutionsmarsch".

Слайд 7

Die klingende seele wiens, слайд 7
Johann Strauss der Jüngere eroberte ganz Europa, er trat mit Erfolg in Amerika auf. Auf dem Bostoner Music Festival stellt Strauss einen Weltrekord auf. Er leitete in Orchester mit mehr als 1000 Musikern. Er konnte gleichzeitig Orchester dirigieren und meisterhaft Geige spielen. Diese Reisen brachten ihm einen Weltruhm. Seine heitere Musik machte die Menschen glücklich. Es lag etwas Sonniges in seinen Melodien.

Слайд 8

Die klingende seele wiens, слайд 8

Er gab auch1856 Gastspiele in Russland. Fünf Jahre dirigierte er auf vielen Konzerten in Pawlowsk bei Petersburg. Er spielte nicht nur Kammer, aber auch Symphoniemusik. Johann Strauß war von der Musik von Tschaikowski begeistert und spielte einige von seinen Werken.

Слайд 9

Die klingende seele wiens, слайд 9
In Russland komponierte er einige Musikstücke zu russischen Themen "Abschied von Petersburg" (1858), die Polka "Im Wald Pawlowsk" (1869) und einen Phantasie-Walzer "Das russische Dorf".

Слайд 10

Die klingende seele wiens, слайд 10

Die Kunst von J. Strauß wurde von J. Brams, R. Wagner und von anderen Musikern hochgeschätzt.

Слайд 11

Die klingende seele wiens, слайд 11

Seine letzten Lebensjahre widmete er dem Genre der Operette. Er schuf 16 Operetten, darunter "Die Fledermaus" (1876), "Die Nacht in Venedig" (1883) und "Der Zigeunerbaron" (1885).

Слайд 12

Die klingende seele wiens, слайд 12
J. Strauß komponierte über 500 Walzer. Seine Walzer "Wiener Walzer" und "An der schönen blauen Donau" wurden zur der Klassik der Musikkunst.

Слайд 13

Die klingende seele wiens, слайд 13
Etwa 50 Jahre lang beherrschte er die Bühnen von Europa. Seine Walzer und Operetten gehören zu der internationalen musikalischen Schatzkammer. Und die Wiener liebten ihren Strauss. Sie nannten ihn “die klingende Seele Wiens”. Seine heitere Musik lebt auch heute noch, seine schönen Melodien bringen Freude in jedes Herz.

Слайд 14

Die klingende seele wiens, слайд 14

Памятник Штраусу в Павловске
Johann Strauß starb am 3. Juni 1899 in Wien. Auf seinem Grab auf dem Wienerfriedhof, wo er neben dem Komponisten J. Brams ruht, liegen immer Blumen.

Слайд 15

Die klingende seele wiens, слайд 15

Vieken Dank für die Aufmerksamkeit!
^ Наверх
X

Благодарим за оценку!

Мы будем признательны, если Вы так же поделитесь этой презентацией со своими друзьями и подписчиками.