Презентация - Архитектура Германии в стиле барокко

Архитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле бароккоАрхитектура Германии в стиле барокко







Слайды и текст этой презентации

Слайд 1

Министерство образования и науки Филиал ФГБОУ ВПО «Псковский Государственный университет» в г. Великие Луки ПРЕЗЕНТАЦИЯ «Архитектура Германии в стиле барокко»
Выполнила студентка 320 группы Орлова Кристина

Слайд 2

Der Barockstil sind die Kontrastwirkung, die Gespanntheit, die Dynamik der Gestalten, die Affektiertheit eigen. Das Streben in den Werken des Barockstiles zur Größe und der Üppigkeit, zur Vereinigung der Realität und der Illusion, zur Verschmelzung der Künste.

Слайд 3

Die kurze Charakteristik des architektonischen Stils des Barockstiles
Die charakteristischen Striche: die Symmetrie im Stil, die Weite. Es ist sehr viel Stuck. Die komplizierten architektonischen Elemente. Der Überfluss der dekorativen Basreliefs. Die Vergoldung des architektonischen Dekors.
Die vorwiegenden Farben: die gedämpften Pastellfarben der Fassade; rot, rosa, weiß, blau mit der gelben Betonung - in der Innenansicht
Die Linien: die wunderliche konvex-konkave asymmetrische Zeichnung; in den Formen der Halbkreis, das Rechteck, das Oval; die senkrechten Linien der Kolonnen; die geäusserte horizontale Gliederung
Die Konstruktionen: kontrastreich, angestrengt, dynamisch; gekünstelt nach der Fassade und gleichzeitig massiv und standfest
Die Fenster: halbkreis- und rechteckig; mit dem Pflanzendekor nach dem Perimeter. Die Verkleidungsbretter sind prächtig geschmückt
Die Türen: die Bogenöffnungen mit den Kolonnen; der Pflanzendekor
Die Elemente der Innenansicht: das Streben zur Größe und der Üppigkeit; die massiven Haupttreppen; die Kolonnen, der Pilaster, die Basreliefs, die der Stuck die Verkleidungsbretter auf die Fenster und den Türen reich geschmückt sind, den Stuck und die Malerei, das geschnitzte Ornament; die Wechselbeziehung der Elemente der Erledigung

Слайд 4

In Deutschland von den hervorragenden Denkmälern dem Barockstil ist der Neue Palast in Sankt- - Sussi (die Autoren — I. G.Bjuring, Ch.L.Manter) und den Sommerpalast dort (В der Hintergrund Knobelsdorf)

Слайд 5

Der neue Palast in Sankt- Sussi

Слайд 6

Der Sommerpalast

Слайд 7

Ein jartschajschim Meister des Barockstiles war Baltasar Permoser ("der Palast Zwinter" (Architekt Pappelnen), “die Verzweiflung verflucht", "Heiliger Amwrossi"). Seine Arbeiten unterscheidet die Expression, die in die große innere Kraft übergeht, die Einmaligkeit der Arbeiten der kleinen Plastik, die globalen philosophischen Probleme.

Слайд 8

Der Palast Zwinger

Слайд 9

In 17 Jahrhundert waren die Gesetzgeber der europäischen Mode die Franzosen. Die französischen Könige haben sich die elegante Landresidenz in Versailles mit den Schlössern, den Springbrunnen, den Parks aufgebaut. Frankreich grenzt an Württemberg und die Mode auf die Landresidenz ist von erstem hierher angekommen. Herzog Eberchard Ludwig plante den Bau des Jagdschlosses ursprünglich. Der Bau hat in 1704 angefangen, es führten die italienischen Architekten. Allmählich wurden zum Häuschen verschiedene Galerien zu Ende gebaut, die Räume und der Jagdschloss hat bis zu den Umfängen des größten Palastes à la Barockstil auf dem Territorium Deutschlands und Österreichs gewuchert. "Die Jagdhütte" zählt 18 Gebäude und 452 Räume auf

Слайд 10

Das Schloss Ljudwigsburg

Слайд 11

Das Schloss Scharlottenburg — das eindrucksvolle Beispiel der Architektur à la Barockstil. Er war in 1695-1699 Jahren als Lustschloss für Sofi Charlotte, Ehefrau Fridricha III aufgebaut. Der Palast war während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt, und ist in fünfzigsten wieder hergestellt. Das Schloss ist durch den Bankettsaal mit dem prächtigen Schnitzwerk à la Barockstil, dem Porzellanzimmer mit der wertvollen Sammlung des chinesischen und japanischen Porzellans, dem Weißen Zimmer, der Goldenen Galerie, die à la der Rokokostil aufgemacht ist — in den weichen Tönen mit dem reichen goldenen Ornament bekannt.

Слайд 12

Das Schloss Scharlottenburg

Слайд 13

Der Palast "Residenz" in Würzburg (Deutschland). Ist in 1687-1753 Jahren von Baumeister Baltasarom Nojmanom errichtet und es wird einen der schönsten Paläste à la Barockstil in Europa angenommen. Die Stadt war während des Bombenangriffes im März 1945 vollständig zerstört, aber der Bogen des Palastes und die berühmte Freske Tjepolo (die größte Freske in der Welt), bekränzend die prächtige Treppe des Gebäudes, sind heil geblieben. Der Palast nimmt mehr 340 Räume auf, es vergleichen mit Versailles

Слайд 14

Der Palast "Residenz" in Würzburg

Слайд 15

Der Palast war im XVIII. Jahrhundert während der Regierung Karls des III. Phillip und Karl Teodor zwischen 1720 und 1760 Jahren aufgebaut. Mit der Länge in 450 Meter und der gegestalteten Fläche in 6 Hektare, gehört er zu den größten Palästen Europas und ist, nach Versailles-, dem zweitgrößten Schloßkomplex Europas à la Barockstil. Hat auf ein Fenster grösser, als Versailles, wem während des Baues das Hauptgewicht gelegt wurde. Der Bau wurde teilweise durch die Sondersteuer finanziert, die nach dem Beharren bei der Bevölkerung erhoben wird
Der Mangejmski Palast

Слайд 16

Мангеймский дворец

Слайд 17

Die Dresdener Gemäldegalerie