Презентация - Для 9 класса "И.В.Гёте"


Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"Для 9 класса "И.В.Гёте"
На весь экран

Слайды и текст этой презентации

Слайд 1

Johann Wolfgang von Goethe
Edel sei, der Mensch, hilfreich und gut. Denn das allein unterscheidet ihn von allen Wesen, die wir kennen.
Благороден будь и добр всегда, тебе имя всё же: Человек. Бог создал тебя не для греха, ты отличен от других существ.

Слайд 2

J.W.Goethe ist ein großer deutscher Dichter.

Слайд 3

Goethe-Haus in Frankfurt am Main. Hier wurde er 1749 geboren.

Слайд 4

Goethes Eltern – Chatharina Elisabeth und Johann Caspar

Слайд 5

Seine Familie war reich. Goethe besuchte keine Schule, er wurde von Hauslehrern unterrichtet. Er sprach Englisch, Französisch, Latein, Italienisch, Griechisch. Er spielte Klavier, malte, feuchtete, reitete gern. Schon im Kindesalter schrieb er erste Gedichte.

Слайд 6

Viele Gedichte widmete er der Liebe.
Dem Schnee, dem Regen, Dem Wind entgegen, Im Dampf der KIűfte. Durch Nebeldufte, Immer zu! Immer zu! Ohne Rast und Ruh! Lieber durch Leiden Möcht ich mich schlagen. Als so viel Freuden Des Lebens ertragen. Alle das Neigen Von Herzen zu Herzen, Ach, wie so eigen Schatfet das Schmerzen! Wie soll ich liehen? Wälderwärts ziehen? Alles vergebens! Krone des Lebens, Glűck ohne Ruh, Leibe, bist du! (J.W. Goethe „Rastlose Liebe“)
В тени долин, На снежных кручах, Меня твой образ звал. Вокруг меня он веял В снежных тучах, В моей душе вставал. Пойми и ты, как сердце К сердцу властно Влечет orонь в крови И что любовь напрасно Бежит любви. ("К Лилии Шенеман" пер. Лозинского)

Слайд 7

J.W.Goethe studierte in Leipzig und in Straßburg Rechtwissenschaften.

Слайд 8

Die Werke von Goethe
„Dichtung und Wahrheit“ „Wilhelm Meister“ „Die Leiden desjungen Werthrs“ „Der Fischer“ „Der Erlkönig“

Слайд 9

Sein Hauptwerk ist das Drama „Faust“

Слайд 10

Seit 1775 lebte Goethe in Weimar. Dort war er Staatsminister am Hof des Fürsten.

Слайд 11

Goethes Wohnhaus in Weimar

Слайд 12

Goethe war nicht nur an Poesie, sondern auch an Kunst, Philosophie, Physik und Magie interessiert. In Goethes Wohnhaus kann man viele schöne Gemälde, Zeichnungen und Plastiken sehen, die Goethe gesammelt hat. Auch wissenschaftliche Sammlungen zur Geologie, Mineralogie und Botanik

Слайд 13

Goethes Gartenhaus
Goethe liebte sehr die Natur und lebte gern in seinem Gartenhaus. Er schuf hier einige seiner Werke.

Слайд 14

1792 befreundeten J. W. Goethe und F. Schiller.

Слайд 15

Deutsches Nationaltheater Weimar mit Goethe-Schiller-Denkmal

Слайд 16

J. W. Goethe starb 1832 in Weimar.
Deutschlehrerin Mironova E.B.